Nachrichten

Auswahl
Foto: Rentsch
 

Klarheit zur Wohnungsmarktsituation in Celle gefordert

"Die SPD möchte wissen, wie die Situation auf dem Celler Wohnungsmarkt wirklich ist", erläutert Jürgen Rentsch, Vorsitzender des städtischen Bauausschusses. "Wir haben beantragt, dass das etwas in die Jahre gekommene Stadtentwicklungskonzept Wohnen aktualisiert wird. Es wurde noch vor der Flüchtlingswelle erarbeitet und enthält folglich wichtige Informationen nicht“. mehr...

 
Foto: Rentsch
 

Geeignete Fahrradständer für Grundschulen gefordert

Elmast Süzük (SPD), Mitglied im Schul-, Sozial- und Integrationsausschuss, wurde mehrfach von Eltern verschiedener Grundschulen in Celle darauf angesprochen, dass die Räder ihrer Kinder an den Schulen den Witterungsverhältnissen ungeschützt ausgesetzt sind. Es gibt keine überdachten Fahrradunterstände. Die SPD-Fraktion nahm sie sich der Sache nun an und stellt dazu einen Antrag bei der Stadt Celle. mehr...

 
Foto: Schulze
 

Neuer Standort für das Albrecht- Thaer-Denkmal

Die Celler SPD-Ratsfraktion lässt die Verwaltung prüfen, ob für das Albrecht-Thaer-Denkmal auf dem Platz gegenüber der Union ein geeigneter Alternativstandort gefunden werden kann. Denn sie ist der Meinung, dass dieses besonders wertvolle Werk des Celler Bildhauers Ferdinand Hartzer in einer Parkanlage oder einem verkehrsarmen Standort in Celle optimaler aufgehoben und präsentiert wäre. mehr...

 
Foto: J. Rentsch
 

SPD möchte weiterhin die Feuerwehrrente auf dem Prüfstand haben

Auf der letzten Sitzung des Finanzausschusses hat die Verwaltung eine klare ablehnende Haltung zur Einführung einer Feuerwehrrente für die vielen ehrenamtlichen Mitglieder der Celler Feuerwehren eingenommen. Von der Stadtverwaltung wurde der Versuch unternommen, den SPD-Antrag auf Einführung einer Feuerwehrrente für aktive Feuerwehrfrauen und -männern aufgrund der schlechten städtischen Haushaltssituation ins Leere laufen zu lassen. mehr...

 
Foto: J. Rentsch
 

SPD fordert bürgerfreundliches Bauantragsverfahren

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Celle fordert einen zeitgemäßen, serviceorientierten und bürgerfreundlichen Verwaltungsprozess im Bauantragsverfahren, der auch Unternehmern bei Bauvorhaben oder Betriebserweiterungen zugutekommt. „Wir haben in unserem Wahlprogramm zur Kommunalwahl versprochen, die Verwaltungsmodernisierung und Serviceorientierung für die Bürgerinnen und Bürger inhaltlich voranzutreiben,“ erklärt der Fraktionsvorsitzende Dr. Jörg Rodenwaldt. mehr...