Nachrichten

Auswahl
Foto: J. Rodenwaldt
 

Zukunftsorientierte Sportentwicklung statt Abrissbirne

Es ist wieder geschehen. Oberbürgermeister Dr. Nigge entscheidet erneut ohne Einbindung der demokratisch gewählten Gremien. Erst hat er mit einer einsamen Entscheidung die einmalige Chance zu einer kostengünstigen, zukunftsorientierten Lösung für eine erstligafähige Dreifeld-Halle in Celle verworfen. Nun ersetzt er die Sportentwicklungsplanung durch eine Abrissbirne. mehr...

 
Foto: J. Rodenwaldt
 

Warten auf EDEKA (Cramer)

+++ Was lange währt, wird - hoffentlich - endlich gut! +++
In einem Investorenwettbewerb hatte sich das Konzept des mittelständischen Unternehmens Cramer aus Burgdorf durchgesetzt und wurde von der Stadtverwaltung favorisiert, da es „in der Gesamtbetrachtung das schlüssigste Paket“ sei. mehr...

 
Foto: Rentsch
 

Gemeinsam für die Sicherung und Entwicklung des Heese-Marktes eintreten

Rote und grüne Äpfel, saftige Birnen, regionales Obst der Saison. Frisches Gemüse, Tomaten in allen Größenordnungen, gelbe Frühkartoffeln, knackiger Blumenkohl, Suppengemüse und frischer Porree und noch frischere Salatköpfe glänzen in der Frühlingssonne. Es ist Marktzeit auf der Heese. Besonders Spargel und Erdbeeren sind saisonbedingt zur Zeit hier besonders nachgefragt. Blumen, Geflügel, Eier, Fleisch , Käse und Bäckereiprodukte reichern das vielfältige Angebot an. mehr...

 
Foto: Rentsch
 

Gegen Aufhebung von Schulbezirken

Erneut unternimmt die FDP-Fraktion den Versuch, die Schuleinzugsbereiche in der Stadt Celle für die Grundschulen abzuschaffen oder zu reduzieren. Ein ähnlicher Antrag wurde zuletzt während der abgelaufenen Wahlperiode im Jahr 2015 gestellt. Einstimmig hat der Schulausschuss am 2. März 2015 diesen abgelehnt und einer begründenden Vorlage der Verwaltung zugestimmt. Im Verwaltungsausschuss am 15. März wurde der Antrag mit einer Gegenstimme abgelehnt. mehr...

 
 

100 Tage Dr. Nigge: „Unser Celle kann mehr“ - und was wurde erreicht?

Ernüchternde Bilanz der ersten 100 Tage
Es ist Usus, einem neuen Amtsinhaber ausreichend Zeit einzuräumen, um sich einarbeiten, programmatische Versprechungen einleiten und erste Erfolge vorwei-sen zu können. Nach dem Amtswechsel im Februar konnte sich deshalb der Celler Neubürger Dr. Jörg Nigge in seinem Amt als Oberbürgermeister ruhig und ohne kri-tische Anmerkungen einleben. mehr...

 
Foto: Rentsch
 

Neue Burghalle: Chance verpasst

Der Kreisausschuss beschloss, die abgebrannte Burghalle für etwa sieben bis acht Millionen Euro wieder aufzubauen. Es wird eine Dreifeldhalle mit 400 Sitzplätzen und Mensa. Die Halle wird leider für Sportarten wie Handball, Volleyball und Basketball nicht erstligafähig sein. Die SPD-Fraktion bedauert das. mehr...

 
Foto: Rentsch
 

Kleingartenpachten

Seit Jahren begleitet die Kommunalpolitik vor Ort das Thema „Kleingartenpachten“. In Politikergesprächen war bisher immer Konsens, dass die Kleingärtner in Celle nicht mit einer Pacht belastetet werden, da die Kleingärtner in ihren Gartenanlagen bestimmte Pflegearbeiten der Gesamtanlagen selber übernahmen. Dieses ist eine bundesweit einmalige Situation. mehr...